Yoga und Männer


Männer haben andere Ansprüche und vor allem Vorurteile gegenüber Yoga. 

Yoga ist für sie eher esoterisch angehaucht, vegetarisch und für weichgespülte Öko’s, 

hypermobile Tanzelfen und verhuschte Blumenmädchen. Yoga ist für sie körperlich 

nicht fordernd und powernd genug. 

Tja, es ist Zeit geworden, damit aufzuräumen. Männer, die den Mumm haben und 

sich der Herausforderung stellen möchten, sind hier herzlich willkommen. 

 

Allein auf Grund des anatomischen Unterschieds im Becken bereitet ihnen das Sitzen 

weitaus mehr Schwierigkeiten, als den weiblichen Yogis, auch die teils herausfordernden 

Asanas, bringen so manchen Mann ins Schwitzen und zum Umdenken, nicht zu vergessen: 

das Dehnen der verkürzten Muskelgruppen. Die wohltuenden Wirkungen des Stressabbaus 

und der Entspannungen überrascht auch das männliche Geschlecht immer wieder.

 


Ein Einstieg ist jederzeit nach Absprache möglich.


Dienstags   Uhrzeit      18.00 Uhr - 19.30 Uhr

                                         20.00 Uhr - 21.30 Uhr

 

 

Um Voranmeldung wird gebeten. 

Bitte sagen Sie rechtzeitig ab, wenn Sie sich anders entscheiden, 

damit Ihr Platz vergeben werden kann.